Mein medizinischer Werdegang

1988 - 1991Ausbildung zum Krankenpfleger

1992 - 1993Tätigkeit als Krankenpfleger im Kantonsspital Chur, medizinische Abteilung

1993 - 1995Weiterbildung zum Intensivpfleger im Kantonsspital Chur, Intensivstation

1995 - 1997Tätigkeit als Krankenpfleger im Kantonsspital Chur, medizinische Abteilung


Mein Werdegang in der Homöopathie

1995 - 1999Studium der Homöopathie an der SHI Homöopathie Schule in Zug bei Dr. Mohinder Singh Jus

1996 - 1999Praktikum/Assistenz in einer Praxis für Homöopathie in Chur

Aug. 1999

Eröffnung der eigenen Praxis für klassische Homöopathie in Chur

ab Sept. 1999

Intensive fortlaufende Weiterbildung ausschliesslich an den Fortbildungen der SHI Homöopathie Schule in Zug bei Dr. Mohinder Singh Jus

August 2000

Dozententätigkeit für Homöopathie an der SHI-Homöopathie Schule, Zug zunächst Materia Medica (Arzneimittellehre). Seit 2004 Lehrtätigkeit im Bereich Organon und Geschichte der Homöopathie, sowie Prüfungsexperte bei den Jahresabschlussprüfungen
 

2003Praktikum in mehrern  homöopathischen Spitälern von Neu Delhi/Indien

Mai 2004

Dozententätigkeit an der International Homoeopathy Academy in Yerevan/Armenien

2005 - 2013

jährliches Praktikum im Shri Kamaxidevi Homoeopathic Medical College and Hospital Shiroda, Goa/Indien

Februar 2008

Vortrag am 16. nationalen Homöopathie-Kongress in Goa/Indien

Juni 2010Erteilung des deutschen Zertifikatssiegels SHZ als klassischer Homöopath und Dozent für klassische Homöopathie
2009 - 2010Studium und Abschluss als diplomierter Homöopath hfnh an der höheren fachschule für naturheilverfahren und homöopathie
Oktober 2012 Excellence Award for Services to Homoepathy by Dr. B.K. Bose Stiftung


Wann ist man "Homöopath"?

Die Berufsbezeichnung Homöopath ist rechtlich nicht geschützt; d.h. es gibt leider (noch) keine klare Ausbildungsregelung. Im Kanton Graubünden kann sich als Homöopath bezeichnen, wer entweder Arzt oder Naturheilpraktiker ist und sich dann diesem Gebiet zuwendet - obwohl dieses Fachgebiet nicht fachspezifisch geprüft wird. Daher kommt es, dass es so viele verschiedene Auffassungen und Richtungen der Homöopathie gibt.

Ein klassischer Homöopath, der streng nach den fundamentalen Prinzipien der Homöopathie arbeitet (vgl. "Homöopathie"), ist also nicht am Türschild, sondern an seiner Arbeitsweise zu erkennen. Es ist folglich für Sie von Vorteil, die Prinzipien der Homöopathie zu kennen, um damit die Therapie und den Verlauf selbst einschätzen zu können.

Scheuen Sie sich auch nicht, den Homöopathen nach seiner Ausbildung zu fragen. Die Dauer einer Ausbildung und die Zahl der Lektionen unterscheidet sich sehr stark. Die SHI Homöopathie Schule unterrichtet während 52 Monaten 1700 Unterrichtsstunden Homöopathie (neben den medizinischen Fächern mit ebenfalls 1700 Stunden.

Stefan Bauer

dipl. Homöopath SHI + hfnh
kantonal approbiert
Belmontstrasse 1
7000 Chur


081 252 08 00
Montag bis Freitag
09:00 - 11:00 Uhr
Ausserhalb dieser Zeiten
Anrufbeantworter

Lageplan / Anreise